Elektro-Rohinstallation, Putz und Estrich erledigt


Die Elektro-Rohinstallation ist erfolgt. Der Innenputz ist vollständig aufgetragen. Aber nicht nur im Innenbereich ging es gut voran, auch von außen nimmt das Haus immer mehr Gestalt an. Wärmedämmung und Armierung sind angebracht, so dass in der nächsten Trockenperiode der Außenputz angebracht werden kann.

 

Rohinstallation Heizung und Sanitär

Der Installateur hat die Trägerplatten für Fußbodenheizung eingebracht. Es wurden Randdämmstreifen mit Folienstreifen umlaufend verlegt. Die Plattenstöße wurden miteinander verklebt, die Heizschlangen verlegt sowie Trittschall- und Ausgleichsdämmung eingebracht. In allen Geschossen wurden Heizkreisverteiler montiert. Die Wasserleitungen wurden installiert und nach EnEV mit Rohrdämmung versehen. Auch wurden die Schmutzwasserrohre verlegt. Anschlüsse für WC- und Waschbecken sowie Duschen wurden ausgeführt. Die Strangentlüftung wurde luftdicht an die Dampfsperrbahn angeschlossen. Sämtliche Lüftungskanäle sind eingebracht, Zu- und Abluftöffnungen für Lüftungsanlage im Decken- und Fußbodenbereich eingebaut.

 

Estrich eingebracht

Kaum war der Installateur mit seinen Arbeiten fertig, rückte auch schon der nächste Fachmann an – der Estrichbauer. Zuerst wurde der Keller mit Bitumen-Schweißbahnen und Wärmedämmung ausgelegt, danach wurde in allen Geschossen der Estrich geschüttet, abgezogen und geglättet. Zurzeit werden die Hausanschlüsse verlegt, so dass der Estrich trocknen kann, bis es in Kürze munter weiter geht.

 

Arrow
Arrow
ArrowArrow
Shadow
Slider